Penisklemmen

Eine Penisklemme ist ein effektives Hilfsmittel bei leichter und moderater Harninkontinenz. Männer können damit auf einfache Weise ein Harntröpfeln vermeiden. Einlagen werden nicht mehr benötigt und man kann sich wieder frei und sorglos bewegen. Man spürt eine Penis-Klemme kaum. Meist drückt ein Schaumstoffteil leicht auf die Harnröhre und verhindert so das Austreten des Urins. Das Blut zirkuliert dabei ganz regulär weiter.


Alle 5 Suchergebnisse sortiert nach


So funktioniert eine Penisklemme

Bei einer Penisklemme wird die Harnröhre punktuell leicht abgedrückt, wodurch unfreiwilliger Harnfluss gestoppt wird. Bei den herkömmlichen Penisklemmen übt eine weiche Schaumstoff-Unterseite den gewünschten Druck auf die Harnröhre aus, wodurch für den Träger einen höheren Komfort bei maximaler Sicherheit gegeben ist.

Vorteile einer Penisklemme

Penisklemmen bieten eine diskrete und mittelfristig kostengünstigere Alternative als herkömmliche Inkontinenzeinlagen. Sie sind für Männer bei dauerhaft leichter bis moderater Blasenschwäche geeignet oder zur Verwendung nach einer Prostata-OP.

Vorteilhaft ist zudem die Nutzung im Wasser, z.B. für die Rehabilitations-Therapie oder als Absicherung im Sommerurlaub. Im Gegensatz zu einer Inkontinenzeinlage kann eine Penisklemme sich nicht mit Wasser vollsaugen und erfüllt ihre Funktion konstant zweckmäßig.

Extra-Tipp: Die gesetzliche (GKV) und private (PKV) Krankenversicherungen übernehmen in medizinisch begründeten Fällen die Kosten für eine Penisklemme. Sprechen sie in diesem Fall direkt ihren Arzt an, der ihre Situation fachlich am Besten beurteilen kann.

Mythen und Missverständnisse

Penisklemmen beeinträchtigen nicht den arteriellen Blutfluss, sondern drücken lediglich gegen die Harnröhre, damit der Harnfluss gestoppt wird. Entgegen der Erwartung, wird das Tragen der Penisklemme von den meisten Männern als angenehm und nicht erdrückend empfunden. Nichtsdestotrotz, sollte nach einer Tragezeit von 4-6 Stunden die Klemme abgelegt bzw. pausiert werden, da sich leichte Rötungen und Druckstellen bilden können, wodurch der Tragekomfort nach einiger Zeit abnehmen kann.

Penisklemmen im Überblick

  • Effektiv bei milder bis moderater Harninkontinenz
  • Ökonomisch im Vergleich zu Windeleinlagen
  • Hohe Chance zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse
  • Angenehmer und diskreter Tragekomfort